Konferenz in Brüssel, 28.September 2015 von Nora Laubstein (ANME)

Die Europäische Kommission unter Vorsitz von Dr.med. Vytenis Andriukaitis, dem EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, hatte zur Jubelfeier eingeladen und mehr als 300 Gäste aus der pharmazeutischen Industrie, den nationalen und europäischen Arzneimittelagenturen, den zuständigen EU- Generaldirektoraten waren gekommen, um sich selbst zu feiern. Außerdem waren Vertreter von Universitäten, Verbraucherschutz, Patientenverbänden, therapeutischen Anwendern und der Presse eingeladen mitzufeiern.

Lesen Sie weiter im PDF

TradeReg-Symposium 2013

kraeuter

Bericht von Dr. Mathias Schmidt (ANME+EUAA)

Vom 30. September bis zum 2. Oktober fand in Bonn das Symposium „TradeReg 2013: Regulation of Herbal and Traditional Medicinal Products – European and global strategies“ statt.

Anlässlich dieses dreitägigen Symposiums wurden regulatorische Ansätze sowohl in Europa als auch über die europäischen Grenzen hinaus aufgezeigt: zum Beispiel konnte man sich über die Situation pflanzlicher Arzneimittel in Brasilien, Japan, Kanada oder den USA informieren. Selbstverständlich waren auch die bisherigen Erfahrungen mit der Registrierung traditioneller pflanzlicher Arzneimittel in Europa ein Themenschwerpunkt.

Wie hoch ist der Wert der „Erfahrung“ für eine Therapie mit Pflanzen?

von Prof. Dr. Bernhard Uehleke

Mit freundlicher Genehmigung der Fachzeitschrift "Phytotherapie".

Artikel